Ziehen des Bogens mit der Bogenhand an der Sehne

Fingerhaltung

Um das richtige Gefühl für die Haltung der Finger in der Bogenhand zu erlangen, wird ein leichter Schulbogen mit der Zughand am Mittelstück und mit der Bogenhand in der Sehne aufgezogen.
Das Handgelenk der Bogenhand ist leicht aufgestellt, die Sehne liegt am Daumenballen, Daumen und Finger sind locker.

Der Abdruck der Sehne am Daumenballen

Druckpunkt

Der Abdruck der Sehne am Daumenballen zeigt den Verlauf der Bogenachse beim Schießen, der Hauptdruckpunkt liegt auf dieser Linie im untern Drittel des Daumenballens.

Metaphorisch wird gerne gesagt, den Bogen soll man wie einen Vogel halten: nicht zu fest, damit man ihn nicht erdrückt und nicht zu locker, damit er nicht davon fliegt.

<< ZURÜCK